Saint Leu | Entspannung an schwarzen und weissen Stränden

Die schönsten Strände La Réunions befinden sich auf der Westseite der Insel. Der Sand ist dort mal weiss und mal schwarz und wer an den Küsten wandern möchte, der darf sich hier auf einen 25 Kilometer langen Strand freuen. Aber auch auf idyllische Lagunen und auf das offene Meer, das sich an den Korallenbänken als ein riesiges Aquarium mit vielen bunten Fischen präsentiert. Im malerischen Zentrum von Saint Leu gibt es für die Besucher einen schattigen Botanischen Garten mit zahlreichen exotischen Pflanzen und ein sehenswertes Landwirtschaftsmuseum in einer ehemaligen Fabrik. Es erzählt die Historie der Insel von der Kaffee-Ära bis zur Produktion des Zuckerrohrs. Lange Spaziergänge bieten sich in Saint Leu zwischen der Kathedrale Notre Dame de la Salette und dem kleinen Freizeithafen an.

ab CHF 84.- pro Person

Charmante Hotelanlage inmitten eines tropischen Gartens.  

ab CHF 130.- pro Person

Charmantes Boutiquehotel in einem alten alten Herr­schaftshaus. Erleben Sie Ruhe und Gelassenheit in diesem stilvollen Hotel.

Die "Linke Welle" der Surfer und Schildkröten in natürlicher Umgebung

Auf dem Friedhof der Seefahrer liegen in Saint Leu interessante Persönlichkeiten. So der legendäre und gefürchtete Pirat La Buse und der Dichter Leconte Delisle. Surfen ist die Leidenschaft der Einwohner von La Réunion, und die finden an den Küsten Saint Leus hervorragende Bedingungen für ihren Sport. Die sogenannte "Linke Welle" von Saint Leu ist Teil der Surf-Weltmeisterschaft. Der Ort hat sich aber auch zu einem Paradies für Wasserschildkröten entwickelt. Im Zentrum Kélonia, einem Zentrum zur Forschung von Schildkröten, leben die Tiere in Wasserbecken, die ihrer natürlichen Umgebung nachempfunden wurden. Kélonia ist ein Highlight der 29'000-Einwohner-Stadt und unbedingt ein Besuch wert.